Zwei Perlen auf Sizilien- Taormina und der Ätna

Der Ätna auf Sizilien

Sizilien ist die größte Insel des Mittelmeeres.

Der Vulkan Ätna ist 3345 m hoch und der höchste und aktivste Vulkan im Mittelmeer.
Eine Fahrt mit der Seilbahn bringt einen in eine unwirkliche Mondlandschaft auf die Bergstation La Montagnola auf ca. 2500 Meter.
Den weiteren Weg fährt man entweder mit dem Bus oder läuft. Auf dem Torre del Filosofo angekommen befindet man sich auf ca. 3000 m.
Der Rest bis zum Hauptkrater muss gelaufen werden. Absolut lohnenswert! Wer es aktiv mag, kann auch den ganzen Weg zu Fuß gehen.
Allerdings wird um entsprechende Ausrüstung gebeten.

Sizilien hat 1000 Küstenkilometer. Davon viele schöne Sand- und Kieselstrände, die zum Verweilen einladen,z.B. die Strände von Taormina (Giardino Naxos) und von Siracuse (Fontane Bianchi).
Entlang der Strandpromenaden gibt es viele Eiscafés, wo man das legendäre Granita probieren kann. Es wird in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen angeboten.
Granita (auch Granité) ist eine gefrorene sizilianische Süßspeise mit einer Sorbet ähnlichen Konsistenz.
Besonders bekannt ist Sizilien für seine außerordentlichen Weine, seine Mandeln und Oliven.
Weingüter wie Tenuta San Michele exportieren großartige Weine und Olivenöl weltweit.
Dort kann man auch eine entspannte Weinprobe und Besichtigung genießen.

Küste Siziliens

Küste vor Taormina auf Sizilien

Fior di Mandorla ist ein Mandelgepäck nach sizilianischer Art, wird seit
dem 19. Jahrhundert gefertigt und ist eine weitere Spezialität Siziliens.
Die Küche Siziliens ist eine der ältesten und vielseitigsten Regionalküchen Italiens.
Dazu gehören Spezialitäten wie Arancini-gefüllte Reisbällchen,
und Carnoli-eine frittierte Teigrolle mit einer süßen cremigen Füllung.

1988 wurde Luc Bessons bekannter Film “ Im Rausch der Tiefe“ u.a. auf Sizilien gedreht. Das in Taormina gelegene Hotel San Domenico Palace Hotel erlangt durch den Film noch größere Bekanntheit. Heute gehört es zu den beliebtesten Hotels Siziliens.

Da in Catania oft große Kreuzfahrtschiffe anlanden ist ein Besuch Taorminas am Nachmittag oder Abend empfehlenswert. Man kann sich durch die Gassen treiben lassen und schöne Eindrücke sammeln.
Viele Cafés und Restaurants laden zum Verweilen ein.
Ein besonderes Highlight ist der Besuch des Teatro Greco, wo regelmäßig Veranstaltungen wie Konzerte oder Opern stattfinden.

Wer einen Ausflug in eine große Stadt auf Sizilien genießen möchte, dem sei Catania ans Herz gelegt. Man sucht ein wenig nach den schönen Ecken, aber wenn man sie gefunden hat, mag man auch gar nicht mehr weg…

Platz in Catania

Catania auf Sizilien

Genießen Sie die Piazza Duomo, die Monastero dei Benedettini und die Basilica Cattedrale Sant’Agata…

Auf Sizilien gibt es soviel mehr zu entdecken und genießen. Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt…

 

 

 

 

2017-08-26T22:27:31+00:00