Käfigtauchen in Gansbaai

Südafrika Cage Diving Gaansbai klein

Ein Weißer Hai nahe Gansbaai

Wem bei seinem Südafrika Aufenthalt die Sinne nach Abenteuer stehen hat in Gansbaai die Möglichkeit Weißen Haien zu begegnen.
Geschützt durch einen Metallkäfig kommt man den Tieren dabei sehr nahe.

Vor dem Festland liegt etwa 8,0 km vor der Küste von Gansbaai eine Inselgruppe. Dyer Island ist die größte Insel.
Auf einer weiteren Insel namens Geyser Rock lebt ganzjährig eine Population von 60.000 südafrikanischen Pelzrobben.
Der flache Kanal zwischen den beiden Inseln ist im Volksmund als „Shark Alley“ bekannt.
Dort finden die Weißen Haie immer ausreichend Nahrung.
Entgegen der Erwartung jagen die Weißen Haie primär die ausgewachsenen Tiere, auch wenn die Jungtiere eine leichtere Beute wären.

Der Weiße Hai (Carcharodon carcharias) wird seltener auch als Weißhai oder Menschenhai bezeichnet.
Der Name bezieht sich auf die auffällig helle Bauchfärbung der Tiere. Die Art kommt fast weltweit vor und besiedelt bevorzugt gemäßigte Küstengewässer.
Als die größte Haiart, die sich nicht von Plankton ernährt, ist der Weiße Hai der größte Raubfisch der Welt.
Er gehört mit einer durchschnittlichen Länge von etwa vier bis fünf Metern und einer geschätzten Höchstlänge von fast acht Metern zu den größten Haiarten.
Die Weibchen werden deutlich größer als die Männchen, welche maximal etwa fünf Meter Länge erreichen.
Das Gewicht kann bis zu dreieinhalb Tonnen betragen.

Es gibt zahlreiche Anbieter für das Käfigtauchen. Da das Anfüttern unter Tierschützern und Biologen sehr umstritten ist, sollte bei der Auswahl des Anbieters darauf geachtet werden, dass die Tiere nur mit Geruchsködern angelockt werden.
Das Prinzip bei Geruchsködern ist prinzipiell immer das Gleiche.
Man besteigt das Boot, bei Ankunft wird das „chum“ ins Wasser geworfen. „Chum“ ist eine Masse aus Fischresten und Blut von dem die Tiere anlockt werden.
Das kann Stunden in Anspruch nehmen.
Wenn man die Tiere sichtet, versucht man sie mit Ködern näher ans Boot zu locken.

Auch wenn sie aufgrund des Films „ Der Weiße Hai“ einen anderen Ruf haben, sind die Tiere extrem scheu und vorsichtig.
Sobald ihnen etwas nicht geheuer ist verschwinden sie.

Es gibt nie eine Garantie diese seit Jahrtausenden unveränderten Kreaturen zu sehen,
aber wenn man das Glück hat ist es ein unvergessliches Erlebnis.

Schon vielen Menschen wurde durch die Begegnung mit einem Weißen Hai die Angst vor den Tieren genommen, die meisten haben Respekt, Bewunderung und Ehrfurcht gewonnen.

Wer es lieber etwas ruhiger angehen lässt, kann auch die Sicht auf die Wale in Hermanus genießen! 

 

 

Südafrika White Shark klein

Durch einen Köder angelockt, zeigt sich dieser Weiße Hai vor Gansbaai

Südafrika Zwei auf einmal

Gleich zwei Weiße Haie in Südafrika

 

 

 

2017-04-12T11:39:31+00:00